+43 676 5119775 praxis@berndt-kuehnel.at

Stimmen | Themen | Tipps

Der Blog aus der Praxis

Zwangsstörungen

THEMEN

Sorgen, Zweifel und abergläubische Überzeugungen sind ein Teil unseres normalen Alltags. Wenn sie jedoch übermäßig werden – beispielsweise stundenlanges oder ständig wiederholtes Händewaschen – oder keinen Sinn machen – beispielsweise immer wieder ein Zimmer betreten, um zu überprüfen, dass die Fenster geschlossen und das Licht abgeschaltet ist – handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um eine Zwangsstörung.

Medikamente und/oder Psychotherapie?

STIMMEN
(telefonisches Interview)

Herr F. P., 32 Jahre alt. Er hat mehrere Krisen erlebt, die stationäre psychiatrische Behandlungen erforderlich gemacht haben. In dem Interview, das ich mit ihm geführt habe, nimmt er Stellung zur Psychotherapie in Kombination mit einer medizinisch-psychiatrischen Behandlung.

Tinnitus

THEMEN

Unter „Tinnitus“ (lateinisch „tinnire“ = klingeln) versteht man jede Art von Ohr- und Kopfgeräuschen, die auf keine äußere Schallquelle zurückzuführen sind. Die Nichtbetroffenen können kaum verstehen, wie die Ohrgeräusche wirken und welche Auswirkungen sie auf das Leben Betroffener haben können.

Trauer

STIMMEN
(telefonisches Interview)

Herr K. N., 35 Jahre alt, verheiratet, ein Kind. Er arbeitet als leitender Angestellter in einem großen Betrieb. Wegen Burnout, das sich in Form von Müdigkeit, Antriebslosigkeit, mangelnder Konzentration zeigte, ging er zum Arzt. Dieser behandelte ihn mit stimmungsaufhellenden Medikamenten, verordnete eine Ernährungsumstellung zur Gewichtsreduktion und empfahl eine Psychotherapie.

Sucht

THEMEN

Als Sucht bezeichnet man eine krankhafte oder zwanghafte Abhängigkeit von Substanzen oder bestimmten Verhaltensweisen. Diese Abhängigkeit führt zu einem extremen Verlangen, bestimmte Substanzen ein- oder bestimmte Verhaltensweisen anzunehmen, um einen gewissen Grad an Befriedigung zu finden.

Neue Lebensperspektive

STIMMEN
(telefonisches Interview)

Frau I. C., 45 Jahre alt, verheiratet, zwei Stiefkinder. Sie kam zu mir, weil sie Depressionen hatte. Als Ursache sah sie ihre Unzufriedenheit mit ihrer aktuellen Lebenssituation. Den Rollenwechsel von der „Nur-Hausfrau und -Mutter“ wollte sie im geschützten Rahmen einer Psychotherapie planen und vorbereiten.

Page 1 of 4

LOOP – Praxis für
Lösungsorientiertes
Psychodrama

Waldfriedgasse 4, A-6800 Feldkirch
Schlossgasse 28, A-3423 St. Andrä-Wördern
Tel.: +43 (0)676 / 511 97 75
E-Mail: praxis@berndt-kuehnel.at 

Berndt Kühnel
Dipl.-Soz.-Päd. (FH), Psychotherapeut,
Supervisor

Psychotherapie
Supervision
Coaching
Workshops